Konzepte

Was ist Google My Business?

Iaroslav Kudritskiy
9. Dezember 2019

Wenn Ihr Unternehmenseintrag in Google Search oder auf Google Maps erscheint, k├Ânnen Sie die Informationen in diesem Eintrag ├╝ber Google My Business ├Ąndern. Dieser Artikel befasst sich mit den Urspr├╝ngen, Anwendungsf├Ąllen und Vorteilen von Google My Business. Wir zeigen Ihnen, wie Ihr Google My Business-Profil f├╝r Kunden auf Google Search und Google Maps erscheint, wie Sie diese Daten ├Ąndern k├Ânnen und wie Sie potenzielle Kunden direkt ├╝ber Google Maps oder Google Search anschreiben k├Ânnen.

Was ist Google My Business?

Google My Business, kurz GMB genannt, ist eine kostenlose Online-Plattform, die von Unternehmen zur Verwaltung ihrer Eintr├Ąge unter Google Search und Google Maps genutzt wird. Google My Business ist das Ergebnis von ├╝ber 10 Jahren Entwicklung und Konsolidierung verschiedener Google-Plattformen.

Google My Business ist das Ergebnis von 10 Jahren der Erprobung und Entwicklung verschiedener Google-Plattformen. Heute ist Google My Business eine beliebte Plattform f├╝r Unternehmen und eine vertrauensw├╝rdige Informationsquelle f├╝r Kunden. Google My Business, auch kurz GMB genannt, ist eine kostenlose Online-Plattform, die von Unternehmen zur Verwaltung ihrer Eintr├Ąge auf Google Search und Google Maps genutzt wird.
Google My Business

Diese fr├╝hen Versuche, eine Plattform f├╝r Unternehmenseintr├Ąge zu schaffen, brachten eine Reihe von wertvollen Funktionen mit sich, die wir heute als Google My Business kennen. Um zu verstehen, was GMB heute ist, ist es wichtig zu verstehen, wie Sie dorthin gekommen sind.

Die Entwicklung von Google My Business

Es war einmal eine Zeit, da gab es Google Maps , wie wir es heute kennen, noch nicht. Verr├╝ckt, oder? Noch verr├╝ckter ist, dass es anfangs zwei Produkte gab: Google Maps UND Google Local. Au├čerdem gab es Apps wie Hotpot, Google Places, Google+, vielleicht erinnern Sie sich an einige von ihnen? All diese Apps entwickelten sich zu dem, was wir heute als Google Maps und Google My Business kennen.

Alles begann im Jahr 2004, als Google Local als eine bessere Version der Gelben Seiten ver├Âffentlicht wurde. Es zeigte den Namen, die Adresse und die Telefonnummer von Unternehmen mit ihren Karten, Wegbeschreibungen und Webseiten f├╝r die Nutzer an.

Im Februar 2005 wurde Maps in ein eigenes Produkt namens Google Maps ausgelagert. Aber in Googles unendlicher Weisheit wurde Maps bis Oktober 2005 wieder mit Google Local zusammengelegt... Im Jahr 2006 wurde der Name dann wieder in Google Maps ge├Ąndert. ┬»\_(Ńâä)_/┬»

Hier eine kurze Zusammenfassung, wie Google My Business entstanden ist. Im Jahr 2004 wurde Google Local als bessere L├Âsung f├╝r die damaligen Branchenverzeichnisse, wie die Gelben Seiten, ver├Âffentlicht. Es kombinierte den Namen, die Adresse und die Telefonnummer eines Unternehmens mit Karten, Wegbeschreibungen und Webseiten. Im Februar 2005 wurde Google Maps ver├Âffentlicht. Es handelte sich um eine optisch ansprechende, interaktive Online-Karte mit vielversprechenden Funktionen. Im Oktober 2005 fusionierten Google Maps und Google Local unter dem Namen Google Local. Im Jahr 2006 beschloss Google, Google Local in Google Maps umzubenennen, das bis heute unter demselben Namen an Funktionen und Popularit├Ąt zunimmt.
Die Entwicklung der Google Maps

Im Jahr 2009 begannen die Elemente von Google My Business Gestalt anzunehmen. Google Places Pages wurde eingef├╝hrt, um Unternehmen die M├Âglichkeit zu geben, ihre eigenen Eintr├Ąge zu verwalten.

Es scheint, dass wir fast am Ziel sind, aber Google hat es geschafft, mindestens ein halbes Dutzend gescheiterter Produkte wie Hotpot, Google Places, Google Places Pages, Google+ Pages und Google+ Local einzubauen. Alle diese Produkte sind kaum der Rede wert.

Im Juni 2014 wurde Google My Business in der Form, wie wir es heute kennen, eingef├╝hrt. Ein Produkt, mit dem Unternehmen Informationen f├╝r alle Google-Unternehmenseintragungen an einem Ort verwalten k├Ânnen.

Heute k├Ânnen Unternehmen ihr Google My Business-Profil sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy ├╝ber Browser und Apps verwalten. Bevor wir uns mit den Funktionen befassen, wollen wir sehen, ob GMB das Richtige f├╝r Sie ist.

Kann Ihr Unternehmen Google My Business nutzen?

Die kurze Antwort lautet: Ja. Selbst wenn Sie kein Google My Business Profile einrichten, gibt es bereits von Nutzern stammende Informationen ├╝ber Ihr Unternehmen. Dazu geh├Âren Bewertungen Ihres Unternehmens, beliebte Besuchszeiten und von Kunden aufgenommene Fotos. Ihr Business Profile wird aktualisiert, wenn jemand eine Aktion durchf├╝hrt, wie z. B. eine Bewertung hinterl├Ąsst, eine Frage stellt oder ein Foto hochl├Ądt.

Noch bevor Sie Ihren Google My Business-Eintrag Business Profile erstellen, gibt es nutzergenerierte Informationen, die von Personen stammen, die Google-Dienste nutzen. Google bezieht eine Vielzahl von Informationen ├╝ber Unternehmen mit einem Google My Business-Eintrag von seinen Nutzern. Zu diesen nutzergenerierten Informationen geh├Âren Bewertungen Ihres Unternehmens, beliebte Besuchszeiten und von Kunden aufgenommene Fotos. Ihr Business Profile wird aktualisiert, wenn jemand eine Aktion durchf├╝hrt, z. B. eine Bewertung hinterl├Ąsst, eine Frage stellt oder ein Foto hochl├Ądt. Daher ist es wichtig, ein Google My Business-Profil zu erstellen und die Inhalte zu pflegen, die in Ihrem Google My Business-Eintrag erscheinen, um sicherzustellen, dass die richtigen Informationen ├╝ber Ihr Unternehmen online verbreitet werden.
Benutzerbewertungen auf Google Search

Daher ist es wichtig, die Kontrolle ├╝ber Ihr Google My Business-Profil zu ├╝bernehmen und die Inhalte, die in Ihrem Google My Business-Eintrag erscheinen, zu pflegen, um sicherzustellen, dass die richtigen Informationen ├╝ber Ihr Unternehmen online geteilt werden.

Sind Sie f├╝r Google My Business qualifiziert?

Google My Business listet nur Unternehmen mit einem physischen Standort auf, den Kunden besuchen k├Ânnen. Unternehmen, die nur online t├Ątig sind, oder Unternehmen, die an einer Adresse t├Ątig sind, die sie nicht besitzen, kommen nicht in Frage.

Das bedeutet, dass Sie sich f├╝r einen Google My Business-Eintrag nicht qualifizieren k├Ânnen, wenn Sie Immobilien vermieten oder verkaufen oder wenn Sie Kurse und Konferenzen an Orten abhalten, die Ihrem Unternehmen nicht geh├Âren.

Sie sollten wahrscheinlich nicht gegen die Regeln versto├čen, denn der Versuch, einen Eintrag zu beanspruchen, der nicht Ihnen geh├Ârt, oder Ihr GMB-Profil als Plattform f├╝r betr├╝gerische oder illegale Aktivit├Ąten zu nutzen, f├╝hrt zur Sperrung des Kontos und zur Entfernung aus den Suchergebnissen von Google. Igitt!

Sobald Sie die Kontrolle ├╝ber Ihren Eintrag haben, k├Ânnen Sie ├╝berlegen, wie Ihr Eintrag f├╝r Kunden auf Google Search und Google Maps erscheint.

Wie Ihr Unternehmen bei den Kunden ankommt

Mit Google My Business k├Ânnen Sie Ihre Pr├Ąsenz auf Google Search und Google Maps verwalten. Es ist wichtig zu wissen, wie Ihr Unternehmenseintrag aussieht, da viele Ihrer Kunden Sie ├╝ber die Suche nach Ihrem Unternehmen in einem dieser Google-Produkte finden werden.

Ihr Google My Business Profile hilft Ihnen, Ihre Pr├Ąsenz auf Google Search und Google Maps zu verwalten. Kunden finden Ihr GMB-Profil, indem sie ├╝ber Google Maps oder Google Search nach Ihrem Unternehmen suchen. Um zu verstehen, wie Ihr Google My Business-Profil Kunden auf Google Search und Google Maps angezeigt wird, haben wir das Yellow Cup Cafe in Toronto als Beispiel f├╝r ein lokales Unternehmen mit einem Google My Business-Profil verwendet, das angezeigt wird, wenn auf Google Search und Google Maps auf einem Desktop nach "yellow cup cafe Toronto" gesucht wird.
Google My Business-Eintr├Ąge erscheinen auf Google Search & Google Maps

Um zu zeigen, wie Ihr Unternehmen auf Google Search und Google Maps erscheint, haben wir eines unserer Lieblingslokale, Yellow Cup Cafe, als Beispiel genommen.

Wie Ihr Google My Business Profile angezeigt wird Google Search

Wenn Ihr Unternehmen auf Google Search auftaucht, werden die Nutzer es an prominenter Stelle auf der rechten Seite sehen. Ihre Top-Fotos und der Name werden wahrscheinlich das Erste sein, was die Leute bemerken werden.

Direkt unter dem Namen Ihres Unternehmens befinden sich drei Schaltfl├Ąchen, die zum Handeln auffordern: Website, Wegbeschreibung und Speichern. Wenn Sie auf "Speichern" klicken, wird eine spezielle Stecknadel f├╝r Ihr Unternehmen auf Google Maps f├╝r diesen Benutzer hinzugef├╝gt.

Die wichtigsten Funktionen, die Kunden auf einem GMB-Profil in Google Search sofort sehen, sind Fotos (Ihr Titelbild erscheint hier, wenn Sie eines ausgew├Ąhlt haben), Ihr Standortpin auf Google Maps und der Name Ihres Unternehmens. Direkt unter dem Namen Ihres Unternehmens befindet sich eine Reihe von drei Schaltfl├Ąchen mit Handlungsaufforderungen. Diese Schaltfl├Ąchen sind mit "Website" beschriftet, die Kunden direkt zu Ihrer Unternehmenswebsite f├╝hrt, "Wegbeschreibung", die Nutzer zu Google Maps f├╝hrt, und "Speichern", mit der Nutzer Ihr Unternehmen in einer Liste auf Google Maps speichern k├Ânnen. Ihre Google-Bewertung und die Anzahl der Google-Bewertungen sind mit dem Abschnitt "Bewertungen" weiter unten in Ihrem Profil verlinkt und erscheinen eine Zeile unter der Reihe der Schaltfl├Ąchen f├╝r die Aufforderung zum Handeln. Bewertungen aus dem Internet ist ein Bereich, der Ihre Bewertungen von anderen Websites anzeigt, wie z. B. Facebook, das eine Bewertung auf der Grundlage von Facebook-Bewertungen liefert.
Ein Google My Business-Eintrag auf Google Search

Darunter sehen die Nutzer Ihre Bewertungen und Rezensionen sowie Ihre grundlegenden Unternehmensdaten. Im Abschnitt " Bewertungen aus dem Internet " werden Ihre Bewertungen von anderen Websites angezeigt. Facebook bietet zum Beispiel eine Bewertung, die auf den Bewertungen auf Ihrer Facebook-Seite basiert.

Kunden k├Ânnen ein Diagramm mit beliebten Zeiten sehen, das darauf basiert, wann Menschen Ihren Standort besuchen, und das die Hauptgesch├Ąftszeiten anzeigt und Sie zum Abschnitt Planen Sie Ihren Besuch f├╝hrt, wo die durchschnittliche Verweildauer der Kunden an Ihrem Standort angezeigt wird. Ein Abschnitt, der unter Bewertungen und Profilen angezeigt wird, enth├Ąlt auch Suchbegriffe. Er enth├Ąlt Vorschl├Ąge f├╝r ├Ąhnliche Unternehmen. Dies ist eine n├╝tzliche M├Âglichkeit, Ihre Hauptkonkurrenten auf Google Search zu identifizieren.
Google My Business Profile Funktionen auf Google Search

Wenn sie weiter scrollen, k├Ânnen die Benutzer beliebte Zeiten sehen, die auf dem Besucherverkehr zu Ihrem Standort basieren und die Hauptgesch├Ąftszeiten anzeigen. Darunter befindet sich der vielleicht wichtigste Bereich, die Bewertungen, in dem einige Ihrer besten Bewertungen angezeigt werden.

Und nicht zuletzt gibt es Links zu Ihren sozialen Profilen. Eine Gelegenheit f├╝r Sie, etwas Verkehr auf Ihre Seiten zu lenken. Ihr Unternehmenseintrag sieht auf Google Maps ├Ąhnlich aus, mit ein paar kleinen Unterschieden.

Wie Ihr Google My Business Profile angezeigt wird Google Maps

Es gibt zwei Arten von Menschen auf dieser Welt: diejenigen, die auf Google Search nach Unternehmen suchen, und diejenigen, die direkt auf Google Maps suchen. Anstelle Ihrer Top-Fotos sieht der Nutzer Ihr Titelbild sowie Ihren Firmennamen, Ihre Bewertung und die Anzahl der Rezensionen und Ihre Unternehmenskategorie.

Die ersten Informationen, die ein Kunde sieht, sind Ihr Titelbild, Ihr Firmenname, Ihre Google-Bewertung und die Anzahl der Bewertungen sowie die von Ihnen gew├Ąhlte Unternehmenskategorie. In einem Abschnitt darunter befindet sich eine Reihe von f├╝nf Schaltfl├Ąchen mit Aufforderungen zum Handeln. Diese sind: Wegbeschreibung - generiert eine Wegbeschreibung zur Adresse des Unternehmensprofils von Ihrem aktuellen oder gew├Ąhlten Standort aus Speichern - erm├Âglicht es Ihnen, das Unternehmensprofil in einer Liste Google Maps zu speichern In der N├Ąhe - bietet Vorschl├Ąge, die Ihnen helfen, andere Unternehmen in der Umgebung zu finden An Ihr Telefon senden - sendet das Unternehmensprofil per Text oder E-Mail an Sie Teilen - erm├Âglicht es Ihnen, einen Link eines Unternehmensprofils zu senden oder eine Karte einzubetten und mit einem Kontakt zu teilen. Es gibt einige Unterschiede bei den Funktionen, die f├╝r Google My Business-Profile angezeigt werden, wenn sie auf Google Maps im Gegensatz zu Google Search ge├Âffnet werden. Wenn ein Kunde auf Google Maps nach Ihnen sucht, wird Ihr Google My Business-Profil angezeigt.
Ein Google My Business-Eintrag auf Google Maps

Wie auf Google Search gibt es unten einige Schaltfl├Ąchen mit Handlungsaufforderungen. Diese sind Wegbeschreibung, Speichern, In der N├Ąhe, An Ihr Telefon senden und Teilen. Die meisten dieser Schaltfl├Ąchen sind selbsterkl├Ąrend, mit Ausnahme der Schaltfl├Ąche "In der N├Ąhe", die Gesch├Ąfte in der N├Ąhe anzeigt.

Wenn Ihr Unternehmen auf Google Search und Google Maps erscheint, m├╝ssen Sie sicherstellen, dass alle Informationen in Ihrem Profil korrekt sind. Zu diesem Zweck m├╝ssen Sie die Kontrolle ├╝ber Ihren Google My Business-Eintrag ├╝bernehmen.

Verwalten Sie Ihr Google My Business Profile

Das Hinzuf├╝gen von Informationen und Bildern zu Ihrem Unternehmensprofil verbessert Ihre Auffindbarkeit im Internet und hilft Ihren potenziellen Kunden, die gew├╝nschten Informationen zu erhalten. Bevor Sie Ihr Profil jedoch anpassen k├Ânnen, m├╝ssen Sie die Eigentumsrechte an Ihrem Unternehmen geltend machen und best├Ątigen.

Beantragung und ├ťberpr├╝fung der Eigentumsrechte an Ihrem Unternehmen

Wenn Sie ├╝ber ein Google-Konto ein neues Unternehmensprofil erstellen, melden Sie Ihr Unternehmen unter dem angegebenen Namen und der Adresse Ihrer Wahl an. Sie k├Ânnen ausw├Ąhlen, ob Ihr Gesch├Ąftsstandort auf Google Maps erscheinen soll oder ob er privat bleiben soll. Wenn Ihr Unternehmen bereits einen Eintrag auf Google Maps hat, gibt es die Option, dieses Unternehmen zu beanspruchen.

Wenn Sie ├╝ber ein Google-Konto ein neues Unternehmensprofil erstellen, melden Sie Ihr Unternehmen unter dem angegebenen Namen und der Adresse Ihrer Wahl an. Sie k├Ânnen ausw├Ąhlen, ob Ihr Gesch├Ąftsstandort auf Google Maps erscheinen soll oder ob er privat bleiben soll. Wenn Ihr Unternehmen bereits einen Eintrag auf Google Maps hat, gibt es die Option, dieses Unternehmen zu beanspruchen. Sobald Sie eine Gesch├Ąftskategorie ausgew├Ąhlt und eine Telefonnummer oder eine Website-URL f├╝r Ihr Unternehmen angegeben haben, k├Ânnen Sie mit dem Verifizierungsprozess fortfahren und mit der Verwaltung Ihres Kontos beginnen. Google verlangt auch, dass Sie Ihre Eigentumsrechte an dem Unternehmen best├Ątigen. Sie m├╝ssen ein Verifizierungsformular mit dem Namen Ihres Unternehmens einreichen. Es kann bis zu einer Woche dauern, bis Google Ihren Antrag ├╝berpr├╝ft und bearbeitet hat.
Beanspruchen Sie Ihr Unternehmen bei Google

Sobald Sie eine Gesch├Ąftskategorie ausgew├Ąhlt und eine Telefonnummer oder eine Website-URL f├╝r Ihr Unternehmen angegeben haben, k├Ânnen Sie mit dem Verifizierungsprozess fortfahren und mit der Verwaltung Ihres Kontos beginnen.

Google verlangt au├čerdem, dass Sie die Eigent├╝merschaft Ihres Unternehmens nachweisen. Sie m├╝ssen ein Verifizierungsformular mit dem Namen Ihres Unternehmens einreichen. Es kann bis zu einer Woche dauern, bis Google Ihren Antrag ├╝berpr├╝ft und bearbeitet hat.

Um mit Ihrem Google My Business Profile zu beginnen, m├╝ssen Sie ein Google-Konto erstellen oder sich bei einem Konto anmelden, das Sie f├╝r Ihr Unternehmen verwenden werden. Google verlangt von Ihnen, dass Sie Ihr Unternehmen anmelden, indem Sie Ihre Adresse registrieren. Sie m├╝ssen ein Verifizierungsformular mit dem Namen Ihres Unternehmens einreichen. Es kann bis zu einer Woche dauern, bis Google Ihren Antrag ├╝berpr├╝ft und bearbeitet hat. Sie m├╝ssen best├Ątigen, dass Sie der rechtm├Ą├čige Eigent├╝mer Ihres Unternehmens sind, damit Sie Ihr Google My Business-Profil verwalten und von der ├ľffentlichkeit vorgeschlagene ├änderungen ├╝berwachen k├Ânnen.
Der Google My Business-├ťberpr├╝fungsprozess

Nachdem Sie best├Ątigt haben, dass Sie der rechtm├Ą├čige Eigent├╝mer Ihres Unternehmens sind, k├Ânnen Sie Ihr GMB-Profil verwalten und alle von der ├ľffentlichkeit vorgeschlagenen ├änderungen ├╝berwachen. Denken Sie daran, dass jeder eine Bearbeitung Ihres Eintrags vorschlagen kann, melden Sie sich also regelm├Ą├čig bei Ihrem GMB-Dashboard an.

Bevor Sie jedoch mit der ├ťberwachung Ihres Eintrags beginnen k├Ânnen, sollten Sie sich vergewissern, dass alle wichtigen Angaben zu Ihrem Unternehmen korrekt sind.

Google My Business Profile Details

Die grundlegenden Profilinformationen bestehen aus dem Unternehmensnamen, einer Beschreibung (maximal 750 W├Ârter) und einer Unternehmenskategorie. Sie k├Ânnen auch Ihre grundlegenden Kontaktinformationen bearbeiten, einschlie├člich Ihrer Gesch├Ąftsadresse, Betriebszeiten, Website und Telefonnummer(n).

Geben Sie Ihren Firmennamen so an, wie er in Ihrem Branding erscheint. Wenn Sie Ihren Firmennamen ├Ąndern, nachdem Sie ein Best├Ątigungsschreiben angefordert haben, m├╝ssen Sie Ihr Unternehmen erneut best├Ątigen. Geben Sie eine kurze Beschreibung der Produkte oder Dienstleistungen, die Ihr Unternehmen anbietet, in maximal 750 Zeichen an. W├Ąhlen Sie eine Kategorie f├╝r Ihr Unternehmen. Alle Standorte Ihres Unternehmens m├╝ssen eine gemeinsame Hauptkategorie haben. Sie k├Ânnen nur eine Hauptkategorie haben und keine weiteren Kategorien ausw├Ąhlen. Geben Sie die genaue Adresse Ihres Unternehmensstandortes an. Wenn Sie Ihre Adresse ├Ąndern, nachdem Sie ein Verifizierungsschreiben angefordert haben, m├╝ssen Sie Ihr Unternehmen erneut verifizieren. Geben Sie die ├ľffnungszeiten an, die Ihr Unternehmen in einer normalen Woche hat. F├╝r Tage mit ungew├Âhnlichen ├ľffnungszeiten, z. B. an Feiertagen oder bei besonderen Veranstaltungen, k├Ânnen Sie besondere ├ľffnungszeiten angeben. F├╝gen Sie die URL Ihrer Website hinzu. Je nach Gesch├Ąftskategorie k├Ânnen Sie zus├Ątzliche Links hinzuf├╝gen, z. B. f├╝r Online-Bestellungen, Reservierungen und Termine. Geben Sie eine Haupttelefonnummer ein. Sie k├Ânnen bis zu zwei weitere Telefonnummern eingeben, wobei Mobil- und Festnetznummern akzeptiert werden, nicht aber Faxnummern. Attribute teilen den Kunden zus├Ątzliche Informationen ├╝ber Ihr Unternehmen mit, z. B. ob Sie kostenloses WiFi oder Zugang f├╝r Rollstuhlfahrer anbieten.
Hinzuf├╝gen von Informationen zu Ihrem Google My Business Profile

Etwas, das Ihr Unternehmen von anderen abheben kann, sind Attribute. Mit Attributen k├Ânnen Sie Kunden zus├Ątzliche Informationen ├╝ber Ihr Unternehmen geben, z. B. ob Sie kostenloses WLAN oder Zugang f├╝r Rollstuhlfahrer anbieten.

Geben Sie Ihren Firmennamen so an, wie er in Ihrem Branding erscheint. Wenn Sie Ihren Firmennamen ├Ąndern, nachdem Sie ein Best├Ątigungsschreiben angefordert haben, m├╝ssen Sie Ihr Unternehmen erneut best├Ątigen. Geben Sie eine kurze Beschreibung der Produkte oder Dienstleistungen, die Ihr Unternehmen anbietet, in maximal 750 Zeichen an. W├Ąhlen Sie eine Kategorie f├╝r Ihr Unternehmen. Alle Standorte Ihres Unternehmens m├╝ssen eine gemeinsame Hauptkategorie haben. Sie k├Ânnen nur eine Hauptkategorie haben und keine weiteren Kategorien ausw├Ąhlen. Geben Sie die genaue Adresse Ihres Unternehmensstandortes an. Wenn Sie Ihre Adresse ├Ąndern, nachdem Sie ein Verifizierungsschreiben angefordert haben, m├╝ssen Sie Ihr Unternehmen erneut verifizieren. Geben Sie die ├ľffnungszeiten an, die Ihr Unternehmen in einer normalen Woche hat. F├╝r Tage mit ungew├Âhnlichen ├ľffnungszeiten, z. B. an Feiertagen oder bei besonderen Veranstaltungen, k├Ânnen Sie besondere ├ľffnungszeiten angeben. F├╝gen Sie die URL Ihrer Website hinzu. Je nach Gesch├Ąftskategorie k├Ânnen Sie zus├Ątzliche Links hinzuf├╝gen, z. B. f├╝r Online-Bestellungen, Reservierungen und Termine. Geben Sie eine Haupttelefonnummer ein. Sie k├Ânnen bis zu zwei weitere Telefonnummern eingeben, wobei Mobil- und Festnetznummern akzeptiert werden, nicht aber Faxnummern. Attribute teilen den Kunden zus├Ątzliche Informationen ├╝ber Ihr Unternehmen mit, z. B. ob Sie kostenloses WiFi oder Zugang f├╝r Rollstuhlfahrer anbieten.
F├╝gen Sie Attribute zu Ihrem Google My Business Profile

Nun, da Ihr GMB-Profil alle wichtigen Informationen enth├Ąlt, k├Ânnen Sie mit dem unterhaltsamen Teil beginnen und das Aussehen Ihres Profils mit auff├Ąlligen und ansprechenden Medien anpassen.

Hinzuf├╝gen von Medien auf Google My Business

Ein gutes Titelfoto ist sehr wichtig, da es im Vordergrund Ihres Eintrags erscheint. Sie k├Ânnen auch ein Profilfoto ausw├Ąhlen, das angezeigt wird, wenn Sie auf eine Bewertung antworten oder einem Kunden eine Nachricht senden.

Im Idealfall laden Sie im Zeitalter von Instagram noch mehr Bilder in Ihr Profil hoch. Mit Google My Business k├Ânnen Sie sogar Videos zu Ihrem Profil hinzuf├╝gen. Sie m├╝ssen 30 Sekunden oder k├╝rzer sein, 100 MB oder kleiner und eine Aufl├Âsung von 720p oder h├Âher haben.

Ihr Google My Business-Titelbild ist von gro├čer Bedeutung, da es das Bild ist, das vorne und in der Mitte Ihres GMB-Eintrags erscheint. Sie k├Ânnen auch ein Profilfoto f├╝r Ihr Unternehmen ausw├Ąhlen. Es ist das Bild, das erscheint, wenn Sie neue Fotos und Videos hochladen und wenn Sie auf Kundenrezensionen antworten. Neben Ihrem Profil- und Titelbild k├Ânnen Sie weitere relevante Bilder hochladen, die Ihr Unternehmen pr├Ąsentieren. Bei Google My Business k├Ânnen Sie sogar Videos zu Ihrem Profil hinzuf├╝gen. Sie d├╝rfen nicht l├Ąnger als 30 Sekunden dauern, nicht gr├Â├čer als 100 MB sein und m├╝ssen eine Aufl├Âsung von 720p oder h├Âher haben. Nach Angaben von Google erhalten Unternehmen mit Bildern in der Regel 42 % mehr Anfragen von Google-Nutzern nach einer Wegbeschreibung zu ihrem Standort und 35 % mehr Klicks auf ihre Websites als Unternehmen ohne Fotos.
Bilder k├Ânnen Ihr Google My Business Profile beliebter machen

Laut Google erhalten Unternehmen mit Bildern in der Regel 42 % mehr Anfragen von Google-Nutzern nach Wegbeschreibungen zu ihrem Standort und 35 % mehr Klicks auf ihre Websites als Unternehmen, die keine Fotos haben.

Wie w├Ąre es, wenn Sie Ihren Kunden eine direkte M├Âglichkeit bieten, Ihnen eine Nachricht zukommen zu lassen, sobald sie sich mit Ihrem Multimedia-Profil befassen? Google arbeitet an einer neuen Funktion zur Nachrichten├╝bermittlung API , ├╝ber die wir Sie demn├Ąchst informieren werden.

Interaktion mit Kunden auf Google My Business

Es gibt vier wichtige M├Âglichkeiten, wie Sie das Kundenengagement f├╝r Ihr Google My Business-Profil verwalten k├Ânnen. Kundenrezensionen und die Funktion "Fragen und Antworten" sind zwei Formen des ├Âffentlichen Kundenfeedbacks, die auf Ihrem GMB-Profil erscheinen.

Messaging ist ein privater Weg, um direkt mit Kunden zu chatten, und das Insights-Panel in Ihrem GMB-Konto-Dashboard bietet private Unternehmensdaten, die von Google gesammelt werden. Diese Einblicke zeigen Trends in der Art und Weise, wie Kunden sich mit Ihrem Eintrag besch├Ąftigen und danach suchen.

Nachrichten auf Google My Business

Um mit Messaging zu beginnen, melden Sie sich in Ihrem GMB-Dashboard an und klicken Sie auf das Messaging-Panel. W├Ąhlen Sie die Gesch├Ąftsnummer aus, die Sie verifizieren m├Âchten.

Kunden k├Ânnen jetzt ├╝ber Google My Business Textnachrichten an Unternehmen senden. Dies ist eine gro├čartige M├Âglichkeit, direkt mit Menschen in Kontakt zu treten, die sich f├╝r das Angebot Ihres Unternehmens interessieren. Um mit Messaging zu beginnen, loggen Sie sich in Ihr GMB-Dashboard ein, klicken Sie auf das Messaging-Panel und w├Ąhlen Sie die Gesch├Ąftsnummer aus, die Sie verifizieren m├Âchten.
├ťberpr├╝fen einer Nummer f├╝r die Nachrichten├╝bermittlung bei Google My Business

Sobald Sie die Nachrichtenfunktion aktiviert haben, sehen Kunden in Ihrem Google My Business-Eintrag eine Schaltfl├Ąche "Nachricht" und k├Ânnen Ihnen jederzeit eine Nachricht senden. Die Nachrichten werden in der Google My Business-App angezeigt, und Sie erhalten Benachrichtigungen ├╝ber eingehende Nachrichten.

Google verlangt von Unternehmen, dass sie innerhalb von 24 Stunden auf Nachrichten antworten, und kann die Nachrichten├╝bermittlung f├╝r Ihr Unternehmen deaktivieren, wenn Sie nicht innerhalb dieses Zeitrahmens antworten. Eine hilfreiche Funktion hierf├╝r ist die Willkommensnachricht f├╝r Unternehmen, eine benutzerdefinierte Nachricht, die Sie erstellen k├Ânnen und die Kunden automatisch erhalten, wenn sie Ihnen zum ersten Mal eine Nachricht senden.

Sobald Ihre Nummer verifiziert ist, k├Ânnen Sie eine Willkommensnachricht f├╝r Ihr Unternehmen einrichten. Dies ist eine benutzerdefinierte Willkommensnachricht, die Kunden erhalten, sobald sie Ihnen eine Nachricht senden. Sie k├Ânnen Nachrichten und GMB-App-Benachrichtigungen jederzeit in Ihren Kontoeinstellungen ein- oder ausschalten. Sie k├Ânnen eine Unterhaltung blockieren, wenn Sie keine Nachrichten mehr von einem Kunden erhalten m├Âchten. Sie k├Ânnen eine Konversation auch von Ihrem Ger├Ąt l├Âschen, beachten Sie jedoch, dass sie nicht vom Ger├Ąt des Kunden gel├Âscht wird. Um zeitnahe Antworten zu unterst├╝tzen, m├╝ssen Sie auf jede neue Nachricht innerhalb von 24 Stunden antworten. Google hat eine Antwortzeitvorgabe festgelegt und kann das Messaging f├╝r Ihr Unternehmen deaktivieren, wenn Sie nicht innerhalb dieses Zeitrahmens antworten. Unternehmen k├Ânnen ihre durchschnittliche Antwortzeit in der App finden und verfolgen. Sie k├Ânnen Einblicke erhalten, wenn Sie die Nachrichten├╝bermittlung in Ihrer Google My Business-App aktiviert haben. Diese Einblicke zeigen die durchschnittliche Wartezeit f├╝r eine Antwort auf eine Nachricht anhand der Daten der letzten 28 Tage an. Ihre Kunden finden ihre voraussichtliche Wartezeit auf Ihrer Google-Seite Business Profile. Derzeit ist diese Messaging-Funktion nur f├╝r mobile Webnutzer verf├╝gbar und nicht in der GMB-Mobil-App oder auf dem Desktop. Auch im Knowledge Panel oder auf Google Maps wird die Messaging-Option nicht angezeigt.
Erstellen Sie eine Willkommensnachricht f├╝r Google My Business Messaging

Bei Bedarf k├Ânnen Sie Nachrichten und GMB-App-Benachrichtigungen jederzeit in Ihren Kontoeinstellungen deaktivieren. Sie k├Ânnen eine Konversation auch blockieren oder sogar von Ihrem Ger├Ąt l├Âschen, aber beachten Sie, dass sie nicht vom Ger├Ąt des Kunden gel├Âscht wird.

Sie k├Ânnen Nachrichten direkt ├╝ber die GMB-App auf dem Handy verwalten und beantworten. W├Ąhrend Messaging jedoch privates Feedback f├╝r Unternehmen bieten kann, sind Kundenrezensionen ├Âffentlich. Als N├Ąchstes untersuchen wir, wie Sie Ihre Bewertungen verwalten k├Ânnen.

Kundenrezensionen auf Google My Business

Seit der Einf├╝hrung von Google My Business haben sich Online-Bewertungen als eines der wichtigsten Signale f├╝r Google herauskristallisiert, um das Ranking Ihres Unternehmens zu verbessern. Dar├╝ber hinaus bieten Bewertungen Ihres Unternehmens eine gro├čartige Gelegenheit f├╝r Mund-zu-Mund-Propaganda im Internet.

Mit Google My Business k├Ânnen Sie auf Bewertungen antworten und Kunden zeigen, dass Sie ihr Feedback zu sch├Ątzen wissen. Positives Feedback von anderen tr├Ągt dazu bei, potenzielle Kunden davon zu ├╝berzeugen, Ihrem Unternehmen zu vertrauen und es vor allem zu besuchen.

Seit der Einf├╝hrung von Google My Business im Jahr 2014 haben sich Online-Bewertungen zu einem der wichtigsten Signale f├╝r Google My Business-Eintr├Ąge entwickelt. Ihr Unternehmenseintrag erm├Âglicht es Kunden, ├Âffentliche Bewertungen ├╝ber Ihr Unternehmen zu ver├Âffentlichen, was eine Gelegenheit f├╝r gro├čartiges Mund-zu-Mund-Propaganda-Marketing schafft, wenn Kunden positive Bewertungen und Rezensionen hinterlassen. Sie k├Ânnen auf Bewertungen antworten und potenziellen und bestehenden Kunden zeigen, dass Sie ihr Gesch├Ąft und ihr Feedback zu sch├Ątzen wissen. Gute Bewertungen tragen dazu bei, potenzielle Kunden davon zu ├╝berzeugen, Ihrem Unternehmen zu vertrauen, da sie positives Feedback von anderen und eine hohe Google-Bewertung sehen. Google verwendet eine F├╝nf-Sterne-Bewertungsskala, um Unternehmen nach ihrer Leistung einzustufen, wobei die Bewertung von einem Stern (schlechte Leistung) bis zu f├╝nf Sternen (ausgezeichneter Service) reicht.
Kundenrezensionen auf Google My Business

Google verwendet eine F├╝nf-Sterne-Bewertungsskala, um Unternehmen nach ihrer Leistung einzustufen, mit einer Bewertung von einem Stern (schlechte Leistung) bis zu f├╝nf Sternen (ausgezeichneter Service). Alle Bewertungen, die Sie erhalten, werden gemittelt, um diese Bewertung zu erstellen.

Fragen und Antworten auf Google My Business

Im Jahr 2018 f├╝gte Google eine Fragen- und Antworten-Funktion zu Google Maps hinzu. Diese Funktion erm├Âglicht es Nutzern, direkte Fragen zu stellen und Antworten von Ihnen zu erhalten. Sie ist auf Google Search f├╝r Desktop- und Mobilger├Ąte sowie auf Google Maps sichtbar.

2018 f├╝gte Google eine Funktion f├╝r Fragen und Antworten hinzu. Diese Funktion ist eine gro├čartige Ressource f├╝r potenzielle Kunden, die sich ├╝ber Ihr Unternehmen informieren m├Âchten. Sie bietet ihnen die M├Âglichkeit, direkt in Ihrem Google-Eintrag Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten. Die Funktion "Fragen und Antworten" wird in Ihrem Google My Business-Eintrag angezeigt und ist auf Google Search sowohl f├╝r Desktop- als auch f├╝r Mobilger├Ąte sichtbar. Diese Funktion ist auch auf Google Maps nur f├╝r mobile Android-Ger├Ąte verf├╝gbar. Alle Fragen, die bereits ├╝ber Ihr Unternehmen gestellt wurden, werden weiterhin auf Ihrem Google-Profil angezeigt.  Es ist wichtig, den Bereich Fragen und Antworten zu verwalten, da jeder eine Frage oder eine Antwort auf Ihren Unternehmenseintrag stellen kann. Unternehmen sollten proaktiv einige h├Ąufig gestellte Fragen und Antworten ausf├╝llen, wenn sie ihr GMB-Profil vervollst├Ąndigen. Wenn falsche Antworten ├╝ber Ihr Unternehmen eingereicht werden, werden Sie in Ihrem Konto benachrichtigt und k├Ânnen diese schnell korrigieren.
Fragen & Antworten zu Google Search

Alle Fragen, die gestellt werden, erscheinen in Ihrem Eintrag, daher ist es wichtig, Fragen zu beantworten. Sie sollten sogar erw├Ągen, proaktiv einige h├Ąufig gestellte Fragen und Antworten auszuf├╝llen, wenn Sie Ihr GMB-Profil vervollst├Ąndigen. Wenn Nutzer Fragen zu Ihrem Unternehmen beantworten, werden Sie benachrichtigt, so dass Sie bei Bedarf mit einer Korrektur antworten k├Ânnen.

Analytik bei Google My Business

Der Bereich "Einblicke" in Ihrem Google My Business-Dashboard liefert Daten ├╝ber den Verkehr und das Verhalten der Nutzer, die mit Ihrem Eintrag interagieren. Dazu geh├Âren einfache Metriken wie Impressionen oder Klicks auf Google Search oder Google Maps. Die Metriken gehen auch tiefer, wie z. B. die Anzahl der Klicks f├╝r Wegbeschreibungen, nachdem Sie ├╝ber die Suche oder Maps gefunden wurden.

In Google My Business gibt es auf dem Dashboard Ihres Kontos einen Bereich "Einblicke". Es bietet n├╝tzliche Einblicke in den Datenverkehr und das Kundenverhalten, wenn Nutzer Ihr Google My Business-Profil finden.  Einige wichtige Analysen, die in Ihrem Google My Business-Konto verfolgt werden, sind die Anzahl der Aufrufe Ihrer Gesch├Ąftsinformationen auf Google Maps und in der Suche sowie die Anzahl der Klicks f├╝r Wegbeschreibungen zu Ihrem Unternehmen aus einem lokalen Suchergebnis auf Google Maps und in der Suche. Sie k├Ânnen auch herausfinden, wie viele Kunden Sie ├╝ber die direkte Suche gefunden haben, d. h. sie haben nach Ihrem Firmennamen oder Ihrer Adresse gesucht, und ├╝ber die Entdeckungssuche, bei der sie nach einer Kategorie, einem Produkt oder einer Dienstleistung gesucht haben, die Sie anbieten, und Ihr Eintrag erschien. Es gibt drei Hauptbereiche in Insights, die Sie regelm├Ą├čig ├╝berwachen sollten:  Der Abschnitt Sichtbarkeit - zeigt die Anzahl der Aufrufe Ihres Profils, Ihrer Beitr├Ąge und Fotos an.  Der Bereich Engagement - zeigt, wie Ihr Publikum mit Ihren Beitr├Ągen interagiert.  Der Bereich Publikum - zeigt die Aufschl├╝sselung der Personen, die Ihnen folgen, nach Gruppen wie Altersgruppe, Geschlecht und Land.
Analytik bei Google My Business

Die drei Hauptabschnitte des Informationspanels sind:

  • Sichtbarkeit: die Anzahl der Aufrufe Ihres Profils, Ihrer Beitr├Ąge und Fotos.
  • Engagement: Wie interagiert Ihr Publikum mit Ihren Beitr├Ągen?
  • Zielgruppe: eine demografische Aufschl├╝sselung der Nutzer, die Ihr Profil besuchen

Abgesehen von den Analysen bietet Google My Business zahlreiche Vorteile f├╝r Ihr Unternehmen. Im Folgenden haben wir eine kurze Zusammenfassung dieser Vorteile erstellt.

Die Vorteile der Nutzung von Google My Business

Mit all den Funktionen, die Google My Business kostenlos bietet, ist GMB eine logische Wahl f├╝r jedes in Frage kommende Unternehmen. Es erh├Âht Ihre Chancen, auf Google Search und Google Maps gefunden zu werden, und kann mehr gezielten Verkehr zu Ihrer Website und vor allem zu Ihrem Standort generieren.

Um bei Google My Business gelistet zu werden und in der lokalen Suche zu erscheinen, m├╝ssen Sie den Verifizierungsprozess durchlaufen. Diese Sicherheitsma├čnahme schafft eine vertrauensw├╝rdige Umgebung, auf die sich die Nutzer verlassen k├Ânnen. Ein verifizierter GMB-Eintrag mit korrekten Informationen und Bildern gewinnt das Vertrauen der Kunden und optimiert die Auffindbarkeit Ihres Unternehmens in der Google-Suchmaschine. Sobald Ihr Google My Business-Profil f├╝r Kunden sichtbar ist, k├Ânnen diese durch einen einfachen Klick auf eine der Schaltfl├Ąchen mit Handlungsaufforderung auf Ihrem Profil direkt auf den Rest Ihrer Online-Inhalte zugreifen, z. B. auf Ihre Website. Ihr Google My Business-Konto l├Ąsst sich auch mit der Google My Business-App leicht verwalten. Sie k├Ânnen Benachrichtigungen erhalten, wenn Kunden Bewertungen abgeben, und sofort darauf reagieren. Die direkte Kommunikation mit den Kunden ist auch eine gute M├Âglichkeit, deren Vorlieben zu erfahren. Mit Google My Business haben Unternehmen die M├Âglichkeit, Kunden zu F├╝rsprechern zu machen, indem sie mit ihnen ├╝ber die neue Funktion Messaging API in Kontakt treten und sie ermutigen, positive Bewertungen zu teilen. Wie bereits erw├Ąhnt, bietet die Registerkarte "Einblicke" in Ihrem GMB-Dashboard wertvolle Analysen, die den auf Ihrem Google My Business-Profil gesammelten Traffic anzeigen. Sie k├Ânnen Statistiken ausw├Ąhlen, die Sie vergleichen m├Âchten, und Ihre Einstellungen anpassen, um Ihre Daten in benutzerdefinierten Diagrammen zu sehen. Unternehmen sind ihren Kunden gegen├╝ber durch Google-Bewertungen und -Besprechungen rechenschaftspflichtig, die auf allen GMB-Profilen ├Âffentlich sind. Eine hohe Google-Bewertung und positive Kundenrezensionen st├Ąrken den Ruf des Unternehmens und sind ein wirksames Mittel, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Mit all den Funktionen, die Google My Business kostenlos bietet, ist GMB eine logische Wahl f├╝r jedes in Frage kommende Unternehmen. Es erh├Âht Ihre Chancen, auf Google Search und Google Maps gefunden zu werden, und kann mehr gezielten Verkehr zu Ihrer Website und Ihren Gesch├Ąften generieren.
Vorteile von Google My Business f├╝r Ihr Unternehmen

Die Nutzung von Google My Business wird Ihnen helfen, f├╝r Ihren hervorragenden Service und Ihre Liebe zum Detail belohnt zu werden. Eine hohe Bewertung und positive Kundenrezensionen steigern den Ruf des Unternehmens und verschaffen Ihnen einen Vorsprung vor der Konkurrenz.

Die Beantwortung von Fragen und Bewertungen wird Ihnen helfen, schnell eine Beziehung zu Ihren Kunden aufzubauen. Nachrichten k├Ânnen dazu dienen, eine schwierige Situation oder eine komplexe Frage zu kl├Ąren. Sie k├Ânnen auch ganz einfach mit der Google My Business App antworten.

Die Plattform liefert auch wertvolle Nutzerdaten, z. B. ├╝ber die Art der Besucher Ihres Profils. Sie erhalten Benachrichtigungen, wenn Kunden Bewertungen abgeben, und k├Ânnen sofort reagieren.

Angesichts der oben genannten Vorteile und der Tatsache, dass Google My Business kostenlos ist, sollten Sie sich noch heute um Ihr Google My Business-Profil k├╝mmern. Sie k├Ânnen sogar einen Link zu Ihrem GMB-Eintrag in unserem Kommentarbereich ver├Âffentlichen. Wir freuen uns darauf, sie zu ├╝berpr├╝fen.

Weitere Lekt├╝re

Sie haben es geschafft! Sie haben diesen Einf├╝hrungsartikel in die Welt von Google My Business gelesen. Wenn Sie an weiterer Lekt├╝re interessiert sind, empfehlen wir Ihnen die folgenden Artikel:

Iaroslav Kudritskiy
Operativer Gesch├Ąftsf├╝hrer
Iaroslav Kudritskiy ist Chief Operating Officer und Mitbegr├╝nder von respond.io. Er ist Absolvent des MBA-Programms an der Chinese University of Hong Kong und war zuvor unter anderem bei Kodak Alaris, Xaxis und Light Reaction t├Ątig.
Tags
In die Zwischenablage kopiert!